Aktuelle Mini Einbaukühlschränke im Angebot

Autor DP-Technikgeiz 16/05/2016 1 Kommentar(e) Kauftipps,Haushaltsschnäppchen,

Mini Einbaukühlschränke im Angebot - Siemens vs ARG SANTO

 

Aktuelle Angebote für Küschränke

 

AEG SANTO SKS98840S2 und Siemens KI18LV60 Perfekt für jede WG oder eine kleine Küche

 

Kühlschräne gehen ab und an auch mal kaputt. Ein häufiges Anzeichen dafür, ist wenn die Flüissigkeit sich auf den Produkte nansammeln. Es ist ein sicheres Indiz, dass nicht mehr genug Kälte produziert wird und ihre Produkte schnell schlecht werden. Wenn es soweit ist, wird es Zeit für einen neuen Kühlschrank. Einer unserer Schnäppchenjäger hat aber nur eine kleine Küche. Das ist der Grund warum wir in diesem Blogbeitrag zwei Mini Einbaukühlschränke miteinander vergleichen wollen - den AEG SANTO SKS98840S2 und den Siemens KI18LV60. Beide Minikühlschränke sind selbstverständlich gerade im Angebot.

 


 

AEG Santo SKS98840S2 - kompakt und trotzdem viel Platz

 

Heutzutage muss ein Kühlschrank nicht nur kühlen, sondern auch energieeffizient sein - schließlich steigen die Strompreise jährlich. Deswegen haben wir auch den AEG Santo SKS98840S2 ausgewählt, denn der Minikühlschrank hat eine Energieeffizienklasse A+++ und verbraucht nur 101 Kilowattstunden pro Jahr. Es ist ein Spitzenwert und erfüllt die Wünsch jeden sparsamen Haushalts. Gemäß dem Motto "Passt nicht gibt es nicht", bietet AEG unterschiedliche Passformen des Kühlschranks an. Es gibt den AEG SANTO SKS98840S2 in unterschiedlichen Größen und der Türanschlag kann ebenfalls rechts- und links angebracht werden und zwar ganz einfach mit einem Kruzeschlitzschraubendreher. Geliefert wird der Kühlschrank mit einem rechten Türanschlag. Weiterhin verfügt der Kühlschrank über einen 15 L großen Gefrierfach.

 

Sehr angenehm fällt die Verarbeitung auf. Die Einschübe sind aus gut verarbeiteten und passgenauen Kunststoff. Im Inneren des Kühlschranks befinden sich Behälter aus Kunststoff und Fächer aus Sicherheitsglas, die stabil genug sind, um mehrere Kilo Gewicht zu tragen - bis 25 Kg können pro Regal getragen werden. Die Glasregale sind zudem höhenverstellbar - falls mal eine größere Falsche Wein oder Cola gekühlt werden soll. Die LED-Beleuchtung im inneren ist hell und wird beim Öffnen der Tür noch heller. Es ist eine nette optische Spielerei, die aber in dieser Preisklasse positiv auffällt.

 

Auf der Kühlschrankfront des AEG SANTO SKS98840S2 befindet sich ein modernes Touchbedienfeld mit LED. Darüber lässt sich die Wunschtemperatur eingeben, auf die der Kühlschrank herunterkühlen soll. Darüber lässt sich auch ein Timer auslösen, und die Funktionen "coolmatic" und "frozematic" aktivieren. Damit lassen sich warme Speisen schnell herunterkühlen - der Kühlschrank kühlt extrem stark für eine bestimmte vorgegebene Zeit. Leider zeigt der Kühlschrank nicht die aktuelle Temperatur im Inneren an. Trotzdem ist das Bedienfeld mit der Touchfunktion sehr innovativ für die Low-Budget Preisklasse. 

 

Weiterhin verfügt der Kühlschrank AEG SANTO SKS98840S2 über einen besonders leisten Türanschlag und eine Soft Closing Funktion. Dank dieser Soft Closing Funktion schließt sich die Kühlschranktür ab einem Öffnungswinkel von 25 Grad selbstständig. Zudem geht die Tür sehr leise zu und der allgemeine Lärmpegel des AEG SANTO ist mit 36 dB als leise zu bezeichnen.

 

Die Bedienungsanleitung ist leider spärlich ausgefallen. Dementsprechend schwierig gestaltet sic hder erstmalige Einbau in einem Küchenschrank. Handwerklich begabte Menschen dürften aber keine all zu großen Schwierigkeiten haben, Laien hingegen schon.

 


 

Der Herausforderer - Siemens KI18LV60

 

Der Siemens KI18LV60 Mini Einbaukühlschrank ist unser Kontrahent. In der gleichen Preisklasse angesiedelt, ist er je nach Onlinehändler inzwischen für 299 EUR bis 349 EUR zu haben. Er hat ebenfalls einen Kühlteil mit einem Volumen von 112 L und einen etwas größeren Gefrierfach mit einem Volumen von 17 L. Die Effizienklasse ist etwas geringer, als beim AEG SANTO. Trotzdem ist die A++ Wertung für den Preis beachtlich. Der jährliche Energieverbrauch liegt bei 149 Kilowattstunden pro Jahr. Laut EcoTopTen belaufen sich somit die anfallenden Stromkosten auf knapp über 100 EUR pro Jahr. Der Türanschlag kann genau so von rechts auf links gewechselt werden. Geliefert wird der Siemens Minikühlschrank aber mit einem rechten Türanschlag.

 

Die Innenausstattung ist hochwertig. Der Kunststoff sieht wertig aus und die Einschübe lassen die ebenfalls aus Sicherheitsglas bestehenden Regale problemlos einsetzen. Das untere Gemüsefach besteht aus Kunststoff und hat einen Wellenboden.

 

Der Siemens KI18LV60 Kühlschrank verfügt über Sensoren, die eine Sonneneinstrahlung auf den Kühlschrank erkennen und selbstständig die Temperatur regeln und entsprechend die Kühlleistung erhöhen. Ein LED-Bedienfeld gibt es zwar nicht, dafür lässt sich die Temperatur bequem über einen Drehwähler regeln.

 

Mit 37 dB ist der KI18LV60 Kühlschrank von Siemens genauso leise wie der AEG SANTO. Eine anfängliche Lautstärke und stärkeres Brummen bei der Inbetriebnahme sind normal. Wenn die notwendige Kühlleistung erreicht wird, wird die Lautstärke heruntergedreht.

 

Besonders qualitativ hochwertig ist das Eisfach verarbeitet. Der Hersteller wirbt extra mit einer sehr dichten Schließung des Gefrierfachs und das können wir garantiert bezeugen. Die Eisfachklappe ist dermaßen dicht, dass teilweise ein Eingriff mit einer dünnen Chipkarte notwendig sein kann, um die Klappe ohne Gewalt zu öffnen. Ihre Lebensmittel sind damit wirklich tiefgefroren und können ohne Gefahr nach längeren Gefrierphasen verzehrt werden. Zudem verfügt der Minikühlschrank von Siemens über einen Abtauautomatik. Eine Abtauautomatik soll verhindern, dass der Kühlschrank vereist. Somit entfällt die lästige Pflciht, regelmäßig ihr Kühlschrank komplett leerzuräumen und zu abzutauen. Dank intelligenter Sensorentechnik schaltet sich automatisch eine Heizung ein, wenn sich zu viel Eis bildet. Das Eis schmilzt dann und wird in einer Wanne gesammelt und abgeleitet. Es ist also ein sehr sinnvolles Benefit, da sich bei einem vereisten Kühlschrank neben schlechterer Kühlleistung noch der Stromverbrauch erhöht.

 

Die Bedienungsanleitung ist mit Bildern, die jedem IKEA-Kunden bekannt vorkommen dürften, recht gut beschrieben, allerdings ist der Einbau in einnem Schrank für handwerklcihe Laien etwas komplex.

 

 

Vergleich zwischen AEG SANTO SKS98840S2 und Siemens KI18LV60

 

 

AEG SANTO SKS98840S2

Siemens KI18LV60

EnergieeffizienzklasseA+++A++
Jährlicher Stromverbrauch101 kWh/Jahr151 kWh/Jahr
Nutzinhalt Kühlen112 L112 L
Nutzinhalt Gefrierfach15 L17 L
Abmessungen54,9 x 54 x 87,3 cm54,2 x 54,1 x 87,4 cm
Lautstärke36 dB37 dB
Gewicht28,6 Kg39 Kg
Besondere VorteileLED-Touchbedienfeld, Soft Closing, coolmatic, frozematic

Flachschanier,Abtau-Automatik im Kühlteil, Drehwähler zur Temperaturregelung

Produktlink mit PreisvergleichPreis für AEG SANTO SKS98840S2 vergleichenPreis für Siemens KI18LV60 vergleichen

 

Fazit von Technikgeiz

 

Beide Kühlschränke eignen sich hervorragend für eine kleine Küche und einen kleinen Haushalt - z. B. eine für eine junge Familie oder einen Singlehaushalt. Aufgrund des mehrfach heruntergesetztn Preises sind beide Kühlschränke zwischen 300 und 350 EUR zu haben. Angesichts des günstigen Preises können wir beide Kühlschränke auch für WGs empfehlen. Wer also eine Küche mit einem Einbaukühlschrank für Elektrogeräte hat und einen günstigen Einbaukühlschrank brauhct, kann ruhig eines der beiden Modelle kaufen. Der AEG SANTO SKS98840S2 hat dabei die beste Energieeffizienzklasse, ein bequemes Touchfeld und eine Einfrierfunktion. Der Siemens KI18LV60 hingegen punktet mit einer sehr gorén Dichtung des Gefrierfachs, dem Temperaturregler und der Abtau-Automatik im Kühlteil.

 

Ihre Schnäppchenjäger von Technikgeiz

1 Kommentar(e)

Wowch:
08/07/2016, 09:54:12 PM
Antworten

Kompakte Alternative. Ich hoffe bald kommen noch Tests zu aktuellen Siemens und Bosch Modellen!Weiter so jungs!

Schreiben Sie ein Kommentar